pflegeheim-header-.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
Seniorenpflegezentrum "Zum Pölkentor" in QuedlinburgSeniorenpflegezentrum "Zum Pölkentor" in Quedlinburg

Seniorenpflegezentrum "Zum Pölkentor" in Quedlinburg

Ansprechpartnerin

Birgit Schmidt
Pflegedienstleitung


Tel.: 03946 90790-0
birgit.schmidt@drk-harzkreis.de

Heiligegeiststraße 10
06484 Quedlinburg

Das Seniorenpflegezentrum „Zum Pölkentor“ wurde am 1. Oktober 2010 eröffnet. Das in Winkelform errichtete Gebäude verfügt über drei Wohnbereiche und bietet 41 pflegebedürftigen Menschen ein zu Hause.

Unsere Einrichtung befindet sich im Zentrum der Weltkulturerbestadt Quedlinburg, zwischen Altstadt und Neustadt, in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz.

Eine Vielzahl von Geschäften, Apotheken, Gaststätten und Kulturangeboten sind aufgrund der Lage für die Bewohner unseres Hauses, auch mit Unterstützung der Betreuungskräfte, gut erreichbar.

In unserem öffentlichen Cafe „Zum Freimaurer“ können unsere Gäste in gemütlicher Atmosphäre Kaffee, Kuchen und Eis genießen. Auch kleinere Familien- und Betriebsfeiern sind möglich.

Für interessierte Mitbürger befindet sich hier eine Ausstellung über die Freimaurer, ihre Geschichte und ihren Wirkungskreis.

Öffnungszeiten der Cafeteria
Montag Ruhetag
Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Leistungen
    • auf Wunsch Beratung und Hausbesuch vor Heimaufnahme
    • qualifizierte Grund-und Behandlungspflege (Bezugspflege) in allen Pflegestufen -24h Versorgung-
    • geschultes Personal arbeitet nach Pflegestandards und Pflegeleitlinien
    • liebevolle Pflege und Fürsorge
    • ärztliche Versorgung durch Haus- und Fachärzte (Unterstützung bei der Vermittlung)
    • Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege
    • Hausnotruf durch Ruftaster am Bett (Sicherheit rund um die Uhr)
    • Vollverpflegung aus hauseigener Küche, alkoholfreie Getränke, bei Bedarf Schonkost
    • Waschen der persönlichen Wäsche im Haus
    • Beschäftigungstherapie, Gesprächskreise, Mobilitäts- und Gedächtnistraining, diverse Freizeitaktivitäten, Spaziergänge, kreatives Gestalten, Gesellschaftsspiele
    • Veranstaltungen: Geburtstagsfeiern, Kaffeefahrten, Jahreszeitfeste u.v.m.
    • Vermittlung seelsorgerischer Betreuung im Haus
    • Organisation von Dienstleistungen (Terminabsprache) z.B. Friseur, Fußpflege, Physiotherapie, Ergotherapie
    • Radio- und Fernsehanschluss
  • Veranstaltungen
    Januar '21
    • Sternsinger
    • Neujahrskaffeetrinken
    Februar '21
    • Fasching mit Michael
    • Winterolympiade
    März '21
    • Frauentag mit Gunther
    • Osterfest
    April '21
    • Frühlingsfest
    • Tanz in den Mai
    Mai '21
    • Rollstuhlwandertag
    • Herrentag
    Juni '21
    • Ausflug
    • Motto-Woche Erdbeere
    Juli '21
    • Sommerfest mit Angehörigen und Michael
    August '21
    • Akrobatikgruppe
    September '21
    • Herbstfest mit Andreas
    Oktober '21
    • Oktoberfest
    November '21
    • Adventskaffeenachmittag
    Dezember '21
    • Weihnachtsfeiern

Natürlich kann es nirgendwo so schön sein wie zuhause. Manchmal zwingen Krankheit oder Alter jedoch dazu, die gewohnte Umgebung zu verlassen. In diesem Fall ist es wichtig, dass man sich darauf verlassen kann, in den richtigen Händen zu sein.

Wohnen in bester Betreuung

In unseren stationären Einrichtungen erwartet Sie eine freundliche Atmosphäre, komfortable Ausstattung und beste Verpflegung. Sie werden von examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern, staatlich anerkannten Altenpflegern und Pflegehelfern gepflegt und bestmöglich medizinisch betreut. Bei uns finden Sie die richtigen Rahmenbedingungen, wenn es darum geht, Ihr Leben unabhängig aber mit der unter Umständen gebotenen Sicherheit zu gestalten.

An wen richtet sich unser Angebot?

Altenpflege Fotograf: M. Wodrich / VdS
Pflegeheime des DRK.
  • Menschen ab dem 60. Lebensjahr, die aufgrund Ihres Alters der Begleitung bedürfen
  • pflegebedürftig sind
  • altersbedingte Erkrankungen aufweisen
  • einer beschützenden Wohnlichkeit bedürfen
  • desorientiert sind
  • aufgrund psychischer Veränderungen der Hilfe bedürfen

 

Was kostet ein Pflegeplatz?

Die Pflegesätze richten sich nach dem Pflegegrad, in den der Pflegebedürftige von den Pflegekassen eingestuft wird und nach den individuellen Kostenmodellen der einzelnen Pflegeeinrichtungen.

Wo kann ich Näheres erfahren?

Für weitere Auskünfte setzen Sie sich bitte direkt mit Ihrem zuständigen Kreisverband in Verbindung. Nutzen Sie dazu das Kontaktfeld. Dort wird man Sie kompetent beraten und sicher auch einen unverbindlichen Besichtigungstermin vereinbaren können.

Weitere Informationen finden Sie auch im Heimverzeichnis.

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite eines anderen Anbieters und Sie verlassen unsere Webseite.

Die Leistungen der Pflegeversicherung ab 2017